„Corporate apologies: Beware the pitfalls of saying sorry“

Interesting, but somewhat cynically sounding piece on „Corporate apologies: Beware the pitfalls of saying sorry“ by Jeffrey Pfeffer. (Source:  http://jeffreypfeffer.com/2015/10/corporate-apologies-beware-the-pitfalls-of-saying-sorry/). I see 2 hypotheses, which would be interesting to test empirically: a) Power -> +probability of apologizing OR b) Apologizing –> -power. Or is there a feedback loop: power (t1) –> apologizing (t2) –> power (t3)? But we should also ask: In whose interest would this kind of research be done? (I don’t have a simple answer.)

Advertisements

Forum „Kritische Organisationsforschung“: „Diskursive Repräsentation von Organisationen, Märkten und Ökonomie“

Das Forum „Kritische Organisationsforschung“ eröffnet eine neue Rubrik: „Anmerkungen zum Diskurs des Ökonomischen“. Geplant ist eine unregelmäßig erscheindende Folge von Beiträgen. Bereits der erste Beitrag zum Begriff der „Zombiebanken“ ist sehr lesenswert und lässt auf viele weitere „Anmerkungen“ dieser Art hoffen.

„Zum Auftakt also der Begriff der Zombiebanken. Mit der Bezeichnung einer Bank als eigentlich nicht-mehr lebendig, aber auch noch nicht wirklich tot, wird – von interessanten logischen Implikationen abgesehen – mit der Figur des Zombie oder „Untoten“ eine reiche, wenngleich wohl oftmals stereotype kulturelle Symbolik aktiviert und zugleich der entsprechende Zustand der gemeinten Banken für den Rezipienten plastisch vermittelt. …“ (Quelle des vollständigen Beitrags: http://www.kritische-organisationsforschung.de/?p=1408).

 

Alfred Kieser über Moden in Organisationstheorien

„In his keynote at the Narrative & Innovation conference 2010 Professor emeritus Dr. Dr. h.c. Alfred Kieser talked about Fashion in Organization Theory“ (http://www.youtube.com/watch?v=G1f1phglTWI&feature=player_detailpage). – Alfred Kieser spricht über Moden in der Organisationsforschung bzw. Managementmodellen.

Alfred Kieser: Fashion in Organization Theory

Noch mehr Informationen und Links gibt es hier: http://orgtheory.wordpress.com/2011/06/01/fashion-culture-and-narrative-in-organization-theory-links