Erfolgreicher Streik (?)

Nach einem 117 Tage dauernden Streik erhalten die Beschäftigten des Callcenters S-Direkt nun einen Mindeststundenlohn von 8,50 (brutto), der ab Januar 2014 auf mindestens 9 Euro angehoben wird. Zudem gibt es zwei Tage mehr Urlaub im Jahr (siehe dazu auch meinen früheren Blog-Beitrag). Die Frage, wie man mit rund 1000 Euro netto über die Runden kommt, blieb (materiell) unbeantwortet.  Weitere Informationen: Artikel der taz, Pressemitteilung von ver.di.

Advertisements